Auslandsberichterstattung

Auslandsberichterstattung ist ein massenmedial erzeugtes und vermitteltes Wahrnehmungsbild über das Ausland. In der modernen Mediengesellschaft wird unsere Wahrnehmung von der Welt maßgeblich durch die Auslandsberichterstattung geprägt.

Auslandskorrespondenten berichten aus fremden Ländern und formen damit nicht nur das Verständnis über fremde Kulturen, sondern beeinflussen die Beziehungen zwischen den verschiedenen Ländern entscheidend mit. Insbesondere politische und ökonomische Prozesse laufen zunehmend medienvermittelt ab, womit den Nachrichten aus dem Ausland eine geradezu „existenzielle“ Bedeutung zukommt.

Insbesondere in Krisenzeiten wird der Auslandsberichterstattung ein erhebliches Beeinflussungspotenzial im Hinblick auf politische Entscheidungen bescheinigt.

Auslandskorrespondenten besetzen daher eine Schlüsselrolle in der öffentlichen Kommunikation über das Geschehen im Ausland und  liefern sogar die Informationsbasis, auf der sowohl Regierungen als auch Unternehmen politische und  ökonomische Entscheidungen treffen.

Advertisements
  1. sehr schöner Beitrag!

  1. No trackbacks yet.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
%d Bloggern gefällt das: